Der Stadtsportverband Meckenheim  hatte zu einem Fototermin am 01. Juni 2021 ins Meckenheimer Stadion eingeladen hinsichtlich der Aktion „Ich bleibe dabei“ um die Vereinsmitglieder zu ermutigen, auch zukünftig ihrem Verein treu zu bleiben. Dadurch möchte der SSVM gemeinsam alle Sportvereine in der Region in dieser schwierigen Zeit stärken und für Solidarität werben.
Seit Anfang November ruht der Vereinssport und so langsam kommt der Vereinssport wieder in Gang. Zur Zeit ist kontaktloser Sport mit bis zu 25 Personen im Freien möglich und dies wird von den Vereinen auch schon wieder genutzt. Die momentane Situation ist alles andere als normal und die Entwicklungen in den nächsten Wochen oder auch Monaten sind nicht einzuschätzen. Viele Sportler*innen freuen sich schon auf die Wiederaufnahme des Sports und der SSVM sowie die Meckenheimer Vereine unterstützen die Initiative „Ich bleibe dabei“, die Vereinsmitglieder*innen dazu ermutigen soll ihrem Verein treu zu bleiben. Mit dieser Initiative seitens des SSVM und der Vereine wurde ein guter Anfang gemacht, den Sportanfang zu unterstützen. „Ich bleibe dabei“ heißt es daher auf dem bunten Motiv, mit denen der SSVM und die Meckenheimer Vereine, aber zukünftig auch Mitglieder und Vorstände der Vereine für Solidarität werben wollen – unterstützt von Videobotschaften und Beiträgen in den sozialen Medien. Die Meckenheimer Vereine haben bisher während der Corona-Pandemie die Vorgaben und Herausforderungen gut gemeistert und den Mitgliedern mit Videoangeboten Sport zu Hause und vielen weiteren kreativen Angebote angeboten. Auf die Vereine, ihre Vorstände und die vielen Ehrenamtlichen ist Verlass, da mit Entschlossenheit und großer Verantwortung die einschneidenden Maßnahmen, die zur Pandemiebekämpfung notwendig waren umgesetzt wurden. Dieser Einsatz ist bei den Vereinsmitgliedern auf positive Resonanz gestoßen und so hoffen nun viele Sportler*innen auf einen Neuanfang des Sportangebotes. Die Stadt Meckenheim hat in dieser schwierigen Situation immer schnell unterstützt hat und so hoffen wir als Sportler, dass auch die Sportstätten schon bald wieder zur Verfügung stehen.