Hinweis: Bis einschließlich Mittwoch, den 12.01.2022 gilt zunächst noch die Coronaschutzverordnung mit Stand vom 30.12.2021

Orientierungshilfe zum Sportbetrieb in NRW auf Grundlage der CoronaSchVO NRW
Die neue Corona-Schutzverordnung tritt am 13. Januar in Kraft und enthält unter anderem folgende Regelungen im Sinne des Vereinssports:
• Keine Testnotwendigkeit für geboosterte Personen bei 2G+
• Bis zum 16. Geburtstag kein Immunisierungs- und Testnachweis bei 2G und 2G+
• Zulassung von Zuschauern auch bei überregionalen Sportveranstaltungen
• Stehplatznutzung für Zuschauer möglich, wenn es keine Sitzplätze gibt
• Beaufsichtigte Selbsttest (Vor-Ort-Test) in Sportvereinen durchgängig möglich

Die Coronaschutzverordnung in der ab dem 13. Januar 2022 gültigen Fassung sowie eine tabellarische Übersicht und die Anlage „Hygiene und Infektionsschutzregeln“ zur CoronaSchVO NRW sind als Anlage beigefügt.

2022-01-11_coronaschvo-vom-11.01.2022 (00000002)

Übersicht

2022-01-11_anlage-zur-coronaschvo-vom-11.01.2022